Was macht „Heimat“ für den Einzelnen aus? Dieser Frage wollten wir bereits 2020 nachgehen, musste dann wegen der Pandemie absagen. Nun hoffen wir, Inhalte daraus 2021 realisieren zu können. Der Titel „Ein Stück Heimat“ impliziert bereits, dass es viele „Stücke“ von Heimat gibt. Wir wählen aus, arbeiten exemplarisch. Sei es ein Musikstück, ein Stück aus der Literatur, eine Ausstellung mit Bildern, Dingen und Objekten - das gute Stück, welches so viel bedeutet und Interviews mit der Bevölkerung. 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Aufgrund von Covid 19 und den notwendigen Schutzmaßnahmen bitten wir um Reserverierung/Anmeldung für alle Veranstaltungen. Begrenzte Teilnehmerzahl. Wir behalten uns eine Absage jederzeit vor. 

Konstellationen des Möglichen > Ausstellung

Herbstausstellung
Gottfried Bechtold, o.T., 2020
Gottfried Bechtold, o.T., 2020
Die Herbstausstellung der Artenne Nenzing trägt den Titel „Konstellationen des Möglichen“. Das Thema wurde bewusst so gewählt, dass es den teilnehmenden KünstlerInnen ein großes Maß an Gestaltungsfreiraum offen lässt. Der Begriff kann dabei in der Vergangenheit ansetzen, im Sinne von Begonnenem und Angefangenem, oder rein in die Zukunft gerichtet sein, wenn es etwa um neue Wege, Perspektiven und Aussichten geht, auf die verwiesen werden kann.